Blumen Selbst schneiden

Von März bis Oktober finden Sie auf unserem Blumenfeld direkt an unserem Hof viele verschiedene Blumen zum Selbstschneiden.

So können Sie fast das ganze Jahr über feldfrische, bunte Blumensträuße ganz nach Ihrem eigenen Geschmack gestalten, an denen Sie garantiert Freude haben.

Frischer können Blumen nicht sein!

Hier eine kleine Auswahl:

Narzissen

können ab März geschnitten werden, sobald die Blüten sich öffnen. Ihre leuchtend kräftigen Farben bringen uns die Sonne ins Haus.

Tulpen

Sobald die Blüten die Farbe erkennen lassen, können sie geschnitten werden.

Gladiolen

Wenn die untersten 2-3 Blüten geöffnet sind, dürfen sie geschnitten werden.

Geizt man die beiden obersten  Knospen aus, öffnen sich alle Blüten bis in die Spitze.

 

Sonnenblumen (pollenarm)

Wenn die Scheibe dichte Samenkörner zeigt oder die Blüte im Krallenstadium steht, sind sie schnittbereit. Lässt man nur wenige Blätter, die z. B. durch Gräser und Beiwerk ersetzt werden,  halten sie sich länger.

Tipp: ein paar Tropfen Spülmittel ins Wasser.

Lilien

Sind sehr vielfältig und haben schöne kräftige Farben. Sie können dann geschnitten werden, wenn man an den größten Knospen die Blütenfarbe erkennt.

Dahlien

Auf einer Fläche von ca. 1500m² haben wir eine Auswahl an 5 Sorten in verschiedenen Farbmischungen.

 

 

Bauernblumen

Auf unserem Feld finden Sie auch alte Sorten, die sonst nur selten zu sehen sind.

Hier haben sie die freie Auswahl und können ganz nach Ihrem Geschmack einen eigenen Strauß zusammenstellen.