Das Prinzip

Wir bieten Ihnen eine bunte Vielfalt, denn die Gärten sind bereits mit mehr als 20 verschiedenen Gemüsesorten, Salaten und Kräutern für Sie bepflanzt. Die unterschiedlichen Sorten sind in Längsreihen auf die Fläche gepflanzt. Wir teilen die Gärten quer ein, so dass jeder Garten die gleichen Gemüsesorten enthält. Es gibt zwei Größen aus denen Sie wählen können.

Kleiner Garten: ca. 60m² Nutzfläche
Großer Garten: ca. 90m² Nutzfläche

Auf der Gemeinschaftsfläche steht Ihnen alles Nötige an Arbeitsgeräten zur Verfügung. Ebenso können Sie nach Belieben Ihre Pflanzen wässern. Viele Informationen zu den Gemüsesorten, sowie Rezepte können Sie vor Ort in einem für Sie aufgestellten Schaukasten einsehen. Die Übergabe der Gärten erfolgt Anfang Mai, hierzu werden sie persönlich eingeladen. Ende Oktober, Anfang November wird der Garten dann wieder an uns übergeben, sodass wir den Boden für das nächste Jahr vorbereiten können.

Die Gemüsegärtner freuen sich auf die Ernte aus dem eigenen Garten. 

Radieschen, Spinat, Salate und Kohlrabi sind nur wenige der Sorten, die schon zu Beginn der Saison geerntet werden können. Im Laufe des Sommers und Herbst steht noch vieles mehr auf dem Speiseplan der Gemüsegärtner!  

Diese Sorten finden Sie unter anderem in Ihrem Gemüsegarten:

Blumenkohl, Buschbohnen, Erbsen, Gurken, Kohlrabi, Kopfsalat, Mangold, Möhren, Pastinake, Radieschen, Rotkohl, Rote Bete, Ruccola, Spinat, Weißkohl, Zucchini und Zwiebeln.

Ihren genauen Anbauplan erhalten Sie zur Saisoneröffnung.

Wenn Sie Ihr erstes Gemüse geerntet haben, können Sie nach Belieben auf den frei gewordenen Flächen nachpflanzen oder nachsäen.


Wie viel Zeit benötigen Sie für die Pflege eines eigenen Gemüsegartens? 

Zu Beginn der Gartensaison sollten Sie etwa 2 bis 3 Stunden pro Woche für die Pflege, also zum Gießen und Unkraut jäten, einplanen. Ab August, wenn dann nur noch das Ernten im Vordergrund steht, reicht 1 Stunde pro Woche aus. Selbstverständlich können Sie auch länger in Ihrem eigenen Garten verweilen und einfach nur die Ruhe und die Natur genießen.

Was müssen Sie mitbringen?

Alles, was Sie benötigen, ist Lust aufs Gärtnern und auf knackig frisches Gemüse. Alles Weitere übernehmen wir! Die Gemüsegärten sind bereits fertig bepflanzt und besät. Darüber hinaus gibt es eine Bewässerungsmöglichkeit, damit Sie Ihre Pflanzen regelmäßig gießen können. An der Gartenhütte finden Sie neben dem Grundsortiment an Gartengeräten auch verschiedene Aushänge und Informationen. Wir stehen Ihnen wöchentlich für Fragen nach Absprache zur Verfügung.  

Preise & Anmeldung